Formel 1 Wetten zur Formel 1 Rennsaison 2009 (Formel 1 Grand Prix 2009).

formel-1-wette

Die Formel 1 Saison 2009 startet bereits im März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

Wie jedes Formel1 Jahr stehen auch 2009 wieder zahlreiche Höhepunkte im internationalen Rennkalender (siehe unten) auf dem Programm: da wären zum Beispiel der Klassiker – der Formel 1 Grand Prix von Monaco mit seinem extrem schwierigen Statdtkurs, das norditalienische Monza – die schnellste Formel-1-Rennstrecke der Welt, oder die Wetterlotterie von Spa in den belgischen Ardennen.

Und dann sind da neben den Klassikern von Silverstone und Magny Cours auch noch die “jüngeren” Grand Prix Rennen von Valencia – im alten Hafen der Mittelmeer-Metropole, China (Shanghai), Malaysien (Sepang), Bahrain und der spektakuläre Nacht GP von Singapur.

Neu im Formel 1 Rennkalender, der Grand Prix von Abu Dhabi.

Wie immer können Sie bei allen guten online Wettbüros Ihre Wetten auf die Formel 1 Rennen abschließen. Bei bwin beispielsweise, finden Sie zu jedem Rennen mehr als 150 F1-Wetten. Aber nicht nur auf die F1 Rennen können Sie wetten, sondern auch auf Training und Qualifying. Und das alles auch als Live-Wette.

150 Wettmöglichkeiten mag dem einen oder anderen übertrieben erscheinen, aber beachten Sie die speziellen Wettangebote und Wettformen für die Formel 1.

Hier ein paar der beliebtesten Formel 1 Wetten:

  1. Sieger-Wette: Wie der Name schon sagt, hier tippen Sie auf den Gewinner eines Grand Prix – die mit Abstand häufigste abgeschlossene Formel 1 Wette.
  2. Team-WM:
    Falls Sie lieber auf Teams als auf einzelnen Fahrer setzen, wird Ihnen das durch Wetten auf die WM der Formel 1-Teams ermöglicht. Tippen Sie ob Ferrari, BMW, McLaren, Renault, Toyota, Honda oder Red Bull Racing die Konstrukteurs-WM gewinnt und ähnliches.
  3. Platzwette:
    Der Begriff der Platzwette ist vielen aus dem Pferde-Rennsport ein Begriff. Dabei müssen Sie einen einzelnen Fahrer nicht auf Sieg tippen, sondern können zum Beispiel auf eine Platzierung unter den Top-3 wetten.
  4. Schnellste Runde:
    Bei jedem Formel 1 Rennen werden die Rundenzeiten eines jeden Fahrers gestoppt. So können Sie darauf tippen wer die schnellst Runde fahren wird.
  5. Head to Head Wetten:
    Hier tippen Sie wer von zwei Fahrern zuerst im Ziel ist – egal wer das Rennen gewinnt. Beispiel: Sie tippen, das Sebastian Vettel vor Timno Glock im Endklassement landet. Wird Vettel 6 und Glock 8 haben Sie gewonnen – egal wer den GP gewonnen hat.
  6. Pole-Position:
    Hier tippen Sie auf den Fahrer, der Ihrer Meinung nach der schnellste im abschließenden Training sein und im Rennen aus der Pole-Position starten wird.
  7. Crash-Wette:
    Wetten Sie darauf welcher F1 Fahrer aufgrund eines Crashs ausscheiden wird.

Noch spannender werden die Formel 1 Rennen mit Live-Wetten. Führend bei Formel 1 Live-Wetten sind die Wettanbieter bwin, bet365, 188bet, Expekt und Sportingbet.

Formel 1 Rennkalender 2009 – Formel 1 Termine 2009:

29. März: 2009 Grand Prix von Australien (Melbourne)
05. April: Petronas Grand Prix von Malaysia (Kuala Lumpur)
19. April: Großer Preis von China (Shanghai)
26. April: Gulf Air Grand Prix von Bahrein (Sakhir)
10. Mai: Telefonica Großer Preis von Spanien (Barcelona)
24. Mai: Grand Prix von Monaco (Monte Carlo)
07. Juni: Großer Preis der Türkei (Istanbul)
21. Juni: Großbritannien Grand Prix (Silverstone)
12. Juli: Grosser Preis von Deutschland (Nürburgring)
26. Juli: Grand Prix von Ungarn (Budapest)
23. August: Großer Preis von Europa (Valencia)
30. August: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps)
13. September: Großer Preis von Italien (Monza)
27. September: Grand Prix von Singapur
04. Oktober: Fuji TV Großer Preis von Japan (Suzuka)
18. Oktober: Grand Prix von Brasilien (Sao Paulo)
01. November: Grosser Preis von Abu Dhabi

Um auf die Formel 1 zu wetten müssen Sie aber nicht bis zum Renntag warten – die größten online Buchmacher, z.B.: bwin.com bieten auch schon auf Training und Qualifying Live-Wetten an.

Um erfolgreiche Tipps auf die vielen F1 Wettmöglichkeiten abgeben zu können ist ein Studium der Trainings und Qualifier unablässlich! Beachten Sie auch immer die Wettervorhersagen und welches Team auf welchen Reifen unterwegs ist, welcher Fahrer Regen liebt und wer bei Regen mit angezogener Handbremse auf der Strecke unterwegs ist!